Logo

Christine Petersen

 
 

über mich:

Nach meinem Abschluss 1987 als Diplom-Designerin im Bereich Illustration in Hamburg (heute HAW) hatte ich Ausstellungen in der Schweiz und Deutschland und war viele Jahre freiberuflich als Grafikerin und Illustratorin für Hamburger Agenturen tätig.
2001 tauschte ich die Agenturarbeit gegen eine Dozentenstelle an der Kunstschule Wandsbek und unterrichtete Zeichnen, Malerei und betreute die Studenten des letzten Semesters bis in die Abschlussprüfung.
Seit 2002 wohne ich mit meiner Familie in Ahrensburg.
Hier sind auch durch meine Kinder viele spannende und lustige Projekte entstanden. Das reicht von der Gestaltung einer Betonfläche im Schulgarten bis zu Bühnenbildern für Ballett- und Theateraufführungen.
Künstlerisch beschäftige ich mich mit Wahrnehmung. So enstehen meine 3D-Installationen, in denen ich versuche den Vorgang des räumlichen Sehens bewußt erfahrbar und reflektierbar zu machen. Diese Installationen funktionieren nur „vor Ort", was impliziert, dass man sich auch in eine Ausstellung begeben muss um dieses Erlebnis zu haben. Außerdem beschäftige ich mit vielem, was in unserer Wahrnehmung eine Rolle spielt. Linien, Strukturen, Licht und Farbe.

 

meine Kurse:

Zur Zeit gebe ich drei Kurse im Atelier: Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
In allen Kursen geht es vor allem darum eigenes Talent und eigene Stärken zu enfalten und zu entdecken. Dabei kommen verschiedene Techniken zum Einsatz, abgestimmt auf das Motiv und natürlich die Vorlieben des Teilnehmers. Von Aquarell, Acryl, Kohle, Radierung, Linolschnitt, Bleistift, Zeichenfeder bis hin zu Kalligraphie ist alles möglich. Es darf natürlich auch mit Ton modelliert, collagiert, geklebt, gesprayt und gebastelt werden. Jeder Teilnehmer arbeitet an seinen eigenen Projekten und Wünschen und lernt dabei neue Techniken kennen. Es entwickelt sich dabei das Gefühl für Komposition, Farbe und Linie.
Wichtig ist mir, dass alle ihre Freude an der Kreativität und am Erschaffen neuer Dinge bewahren oder auch wiederfinden.